Blüte - Frühjahr

Blütenfülle - Schmuck, Tauschort und Kontaktzone.

Unsere Themen im Frühjahr  - Wachsen und Blühen

März – Vorfrühling
April – Vollfrühling

Mai – Spätfrühling
Erde – Hegen und Pflegen
Luft – Warmes Wetter
Wasser – Wirkungsvoll wässern
Feuer – Nach den Spätfrösten

Leben – Von Eisheiligen und Familienfesten

 

 

Der Garten im April

Im April beginnt der Vollfrühling. Magnolien, Tulpen, Kirschen blühen. Die eigentliche Pflanzzeit bricht heran. 
In den letzten Jahren nimmt um diese Zeit Trockenheit zu. Rechtzeitiges Wässern, Mulchen,

Abschatten und guter Umgang mit den Wasserspeichern und Wasservorräten gewinnen an Bedeutung.  


Unsere Themen im April:
Erde – Pflanzen und Nähren
Luft – Wendiges Wetter
Wasser – Erste Trockenheit
Feuer – Erste Wärme

Leben – Aufbruch und Schutzzeiten

Der März im Garten


Quelle: Wikimedia Commons

'In like a lion - Out like a lamb'

Der März kennzeichnet im Garten die Zeit des
Vorfrühlings. 
Viel hängt vom Wetter ab. Märzwinter und frühlingshafte Tage können sich abwechseln.
Es geht in diesem Monat darum, den Garten für die kommende Saison vorzubereiten.

Fertig zu werden mit dem Aufräumen und den typischen Winterarbeiten und Pflanzungen.
Voranzukommen mit der Anzucht. 
Und mit Blick auf das Wetter, die Nacht- und die Bodentemperaturen, die ersten Bette und vielleicht auch Saaten vorzubereiten.

Gleichzeitig werden die Geräte, das Mobiliar, die Ausstattung und Infrastruktur geprüft, gepflegt,
bei Bedarf repariert und auf Vordermann gebracht. 

Die Arbeit beginnt....  

Erde – Säubern und Säen
Luft – Schützen
Wasser – Speichern
Feuer – Lenz - Längere Tage – Längeres Licht

Leben – Quellen und Brunnen